Ich unterstütze Sie bei folgenden Themen

Analyse von Belastungen und Ressourcen für eine gesunde Arbeitsgestaltung

Mittels Befragungen, Beobachtungen und Workshops schauen wir in Ihrem Unternehmen auf die Belastungen, die Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der täglichen Arbeit erfahren. Gleichzeitig haben wir auch im Blick, welche Ressourcen bereits vorhanden sind, auf denen passgenaue Maßnahmen aufbauen können. Aus den Ergebnissen der Analysen erarbeiten wir gemeinsam, welche oft schon kleinen Veränderungen eine Steigerung der psychischen Gesundheit bewirken können.

Identifikation von Maßnahmen zur Steigerung der psychischen Gesundheit

Sie haben sich bereits einen ersten Eindruck über die psychischen Belastungsschwerpunkte in Ihrem Unternehmen machen können? Dann unterstütze ich Sie gerne bei der Auswahl geeigneter Maßnahmen, um eine Verbesserung der psychischen Gesundheit erreichen zu können.

Arbeitsschutz 4.0 - Information und Schulung

Die Industrie 4.0 – die Welt der digitalisierten Arbeit – braucht auch einen Arbeitsschutz 4.0. Für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bringen die Veränderungen in der Arbeit viele Vorteile, aber auch einige neue Herausforderungen. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales betont, dass die Gefährdungen am Arbeitsplatz der Zukunft vor allem psychischer Natur sein werden. Hierzu unterstütze ich Sie mit Informationen und Beratungen zum Thema Arbeitsschutz 4.0. Dabei versuchen wir gemeinsam die folgenden Fragen zu beantworten:

  • Wie unterstütze ich meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Umstellung in die Digitalisierung ihrer Arbeit?
  • Wie sorge ich dafür, dass meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weder über- noch unterfordert sind?
  • Wie können Arbeitszeiten auch bei Homeoffice und ständiger Erreichbarkeit gestaltet werden, so dass keine Überlastungen entstehen?
  • Wie kann ich eine Führungskultur entwickeln, die Wertschätzung, Partizipation und Rücksichtnahme lebt?

Mehr zum Thema Digitalisierung und Arbeit 4.0 in meinem Blog.

Durchführung der psychischen Gefährdungsbeurteilung nach §5 ArbSchG

Die Berücksichtigung der psychischen Belastungen bei der Gefährdungsbeurteilung ist nach §5 ArbSchG seit 2013 Pflicht eines jeden Arbeitgebers. Die Dokumentation der Ergebnisse und Maßnahmen gilt seither auch für kleine Unternehmen ab 10 Mitarbeitern. Ich biete Ihnen unterschiedliche Instrumente zur Durchführung der psychischen Gefährdungsbeurteilung, sowie die anschließende Auswertung der Ergebnisse und Ableitung von passgenauen Maßnahmen.

Wissenschaftlich fundierte Resilienz- und Achtsamkeitstrainings

Das Thema Stressreduktion ist seit vielen Jahren ein Dauerbrenner, sicher auch in Ihrem Unternehmen. Häufig werden Anti-Stress-Trainings angeboten, die kaum Nachhaltigkeit bieten. Ich konzentriere mich daher auf zwei verschiedene Trainings, deren Wirksamkeit wissenschaftlich nachgewiesen wurde.

Mit meinem Resilienztraining wird die Widerstandsfähigkeit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestärkt, um gut mit Veränderungssituationen, Problemen und Schwierigkeiten umgehen zu können. Darüber hinaus wurde für das Training eine Steigerung der Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nachgewiesen.

Das Achtsamkeitstraining zielt auf das Erkennen und die direkte Reduktion von Stresszuständen ab. Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden dafür sensibilisiert, Ihre Stressreaktionen zu erkennen. Zusätzlich werden unterschiedliche Übungen durchgeführt, die auf eine direkte Verminderung der Stressreaktionen abzielen. Die Wirksamkeit des Achtsamkeitstrainings konnte in verschiedenen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen werden.

Weitere Informationen zu Resilienz und Achtsamkeit können Sie in meinem Blog lesen.

Erstellung des persönlichen Resilienzprofils

Hier können Sie sich Ihr persönliches arbeitsbezogenes Resilienzprofil kostenlos erstellen lassen. Mit Hilfe von wissenschaftlich fundierten Fragen erhalten Sie eine unmittelbare Einschätzung Ihrer Resilienz. Innerhalb weniger Tage bekommen Sie von mir zusätzlich ein ausführliches Resilienzprofil zugeschickt. Auf Basis des Resilienzprofils kann ich Ihnen individuelle Empfehlungen geben, wie Sie Ihre Resilienz steigern können. Weitere Informationen zum Resilienzprofil finden Sie in meinem Blog. Ich freue mich, Sie hierbei zu unterstützen.

Button Resilienzprofil

Sie sind bei mir richtig, wenn

  • Sie für Ihr Unternehmen Unterstützung bei der psychischen Gefährdungsbeurteilung und der anschließenden Auswertung der Ergebnisse wünschen
  • Sie sich im Bereich psychische Gesundheit in der Arbeitswelt weiterbilden möchten
  • Sie sich zum Thema Arbeitsschutz 4.0 informieren wollen
  • Sie Angebote zum Thema Resilienz und Achtsamkeit suchen
  • Sie wissenschaftlich fundierte Methoden suchen, die ohne „Hokuspokus“ auskommen

 

Ihr Vorteil, wenn Sie mit mir arbeiten

  • Ganzheitliches Angebot zur psychischen Gesundheit in der Arbeitswelt
  • Wissenschaftlich fundierte Methoden und Werkzeuge
  • Überprüfung der Ergebnisse anhand von Vorher-Nachher-Messungen

Kontaktieren Sie mich für ein persönliches Gespräch.